LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche

Die ersten Schritte Darauf musst du bei der Immobilienfinanzierung achten

Der gestiegene Bauzins und die hohen Baukosten machen es vielen Bürgern schwer, ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen. Besonders heikel ist die Lage, wenn zudem noch wenig Eigenkapital vorhanden ist. Gleichzeitig schüren Inflation und hohe Energiekosten finanzielle Bedenken.

 

Aus diesem Grund hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) eine Video-Reihe zur Immobilienfinanzierung gestartet. Nach „Richtig kalkulieren“ gibt die Aufsicht im Video „So geht’s“ Tipps, worauf Immobilieninteressenten bei einer Finanzierung achten sollten. Dabei geht es um folgende Fragen:

  • Wie hoch muss das Darlehen sein?
  • Welche Art der Immobilienfinanzierung ist die Richtige?
  • Was sind Soll- und Effektivzins?
  • Was ist die Zinsfestschreibung?
  • Warum sind Tilgung und Laufzeit wichtig?

 

1.200% Rendite in 20 Jahren?

Die besten ETFs und Fonds, aktuelle News und exklusive Personalien erhalten Sie in unserem Newsletter „DAS INVESTMENT Daily“. Kostenlos und direkt in Ihr Postfach.

 

Zudem stellt die Aufsicht auf ihrer Internetseite weitere Informationen zum Thema Immobilienfinanzierung und zu den Folgen der Bauzinsentwicklung für Anschlussfinanzierungen zur Verfügung.

Über das Video:

Das Video hat die Bafin im Rahmen der World Investor Week (WIW) 2022 produziert. Es ist der erste Teil einer Videoserie zum Thema Immobilienfinanzierung. Die World Investor Week ist eine weltweite Kampagne für Verbraucherschutz am Finanzmarkt. Initiatorin ist die Internationale Organisation der Wertpapieraufsichtsbehörden IOSCO. Die Kampagne soll dazu beitragen, weltweit auf die Bedeutung von Verbraucherschutz, -aufklärung und -bildung aufmerksam zu machen.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen