Lesedauer: 1 Minute

Bank Gutmann holt Niederlassungsleiter

Robert Striberny, neuer Niederlassungsleiter und zukünftiger Partner der Bank Gutmann
Robert Striberny, neuer Niederlassungsleiter und zukünftiger Partner der Bank Gutmann
Der 50-jährige Robert Striberny kommt zur Gutmann Bank. Dort übernimmt er die Niederlassung in Salzburg. Mitte März soll er zudem Partner der Bank werden. Derzeit sind 15 Mitarbeiter in Führungspositionen als Partner beteiligt.

Striberny kommt von der Schweizer Privatbank Vontobel zum Unternehmen. Dort verantwortete er seit 2005 das Private Banking und das Portfoliomanagement am Standort Salzburg. Seine Karriere begann er 1982 beim Bankhaus Spängler.

Ins Private Banking verschlug es ihn 1999, als er zur Salzburger Sparkasse wechselte. Für diese baute er das Geschäft mit vermögenden Privatkunden von Anfang an mit auf. 2004 folgte dann sein Wechsel zu Vontobel.

Die Privatbank Gutmann wurde 1922 gegründet und ist auf Vermögensverwaltung spezialisiert. Mit einem betreuten Vermögen von rund 15,4 Milliarden Euro ist das Unternehmen nach eigenen Angaben Marktführer in Österreich.

Tipps der Redaktion
Foto: AMG mit neuem Standort in der Schweiz
AMG mit neuem Standort in der Schweiz
Foto: Fuchsbriefe-Test: Bester Vermögensmanager 2013 steht fest
Fuchsbriefe-Test: Bester Vermögensmanager 2013 steht fest
Foto: Pasquali und Landesmann Gesellschafter bei Bank Gutmann
Pasquali und Landesmann Gesellschafter bei Bank Gutmann
Mehr zum Thema