Banken-Deal: Cominvest geht zur Allianz

//
Die Cominvest Asset Management gehört ab dem 1. Januar nicht mehr zur Commerzbank. Das teilte ein Unternehmenssprecher auf Anfrage von DAS INVESTMENT.com mit. Für die Anleger ändere sich durch den Eigentümerwechsel vorerst nichts. Fragen zum zukünftigen Markenauftritt und zur Produktpalette könnten derzeit noch nicht abschließend beantwortet werden.

Die Nachrichtenagentur AFP berichtet heute, dass die Fondsgesellschaft der Commerzbank in Zukunft zum Allianz-Konzern gehören wird. Deren Fondstochter Allianz Global Investors wird mit dem Fondsvolumen und Mitarbeiterstab der Cominvest aufgestockt. Mit dieser Transaktion im Wert von 700 Millionen Euro finanziert die Commerzbank teilweise den Kauf der Dresdner Bank, die seit sieben Jahren zum Allianz-Konzern gehört.