Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Barclays Rohstoff Protect Cap Zertifikat (BC0 AJ5): Blei und Zinn, Kupfer, Gold und Öl

//
Wie üblich bei der Rohstoff-Serie von Barclays ist dabei der Korb an die aktuelle Marktsituation angepasst. Im neusten Produkt hat Öl nur noch ein Gewicht von 10 Prozent, während der Goldanteil auf 20 Prozent aufgestockt wurde. Ebenfalls reduziert haben die Barclays-Experten das Gewicht von Kupfer. Hoch gewichtet sind dagegen Blei und Zinn mit je 30 Prozent. Zugrunde liegen dem Korb die Spotpreise für die genannten Rohstoffe. Ausnahme ist Öl, für das der der jeweils nächstfällige Future herangezogen wird. Anleger nehmen die positive Wertenentwicklung des etwas eigenwilligen Rohstoffkorbs bis zum Laufzeitende Ende Juli 2014 bis zu einem Plus von 150 Prozent eins zu eins mit. Mehr gibt es nicht, auch wenn sich der Korb besser entwickelt. Das entspricht einer maximalen jährlichen Rendite von rund 8 Prozent. Dafür ist das Zertifikat mit einer Garantie ausgestattet. Sollte der Korb über die Laufzeit an Wert verlieren, gibt es trotzdem den Einsatz zurück. Zudem hat Barclays das Währungsrisiko ausgeschaltet. Kursschwankungen zwischen Euro und Dollar, in dem die Rohstoffe gehandelt werden, spielen für die Wertentwicklung keine Rolle. Rohstoff Protect Cap Zertifikat
Emittent: Barclays Capital
WKN: BC0 AJ5
Laufzeitende: 20. Juni 2014
zum Flyer

nach oben