Barclays Hauptsitz

Barclays Hauptsitz, Quelle: Barclays

Barclays will Ishares an Private-Equity-Gesellschaft verkaufen

„Wenn die Verhandlungen zufriedenstellend verlaufen, wird Ishares an CVC Capital Partners verkauft“, erklärte Barclays gegenüber Citywire. In den vergangenen Wochen habe der Konzern Verhandlungen mit mehreren Kaufinteressenten geführt. Der Finanzinvestor CVC habe sich dabei mit einem Angebot von 3 Milliarden Pfund als bevorzugter Bieter für die ETF-Gesellschaft herauskristallisiert. In früheren Medienberichten war von einem Kaufpreis von bis zu 5 Milliarden Pfund (5,4 Milliarden Euro) die Rede.

Mehr zum Thema
Wer kauft Indexfonds-Anbieter Ishares? Ishares erweitert ETF-Palette Barclays Global Investors verkauft ETF-Tochter