Percival Stanion

Percival Stanion

Barings legt Multi-Asset-Fonds für Schwellenländer auf

//
Fondsmanager des Baring Dynamic Emerging Markets Fund (WKN: A1JBXA, Euro-Tranche) ist Percival Stanion, Leiter des Multi-Asset-Teams bei Barings, sowie Hartwig Kos.

Der Multi-Asset-Fonds legt in Aktien, Anleihen, Währungen, Rohstoffe, Derivate und Geldmarktinstrumente aus den Schwellenländern an. Ziel ist es, langfristig eine mit den Aktienmärkten vergleichbare Rendite bei geringerem Risiko zu erwirtschaften.

Grundidee ist, dass mit Schwellenländer-Anlagen aufgrund der dortigen demografischen Entwicklung, der Aufwertung der Landeswährungen, hoher Produktivität und steigender Binnennachfragen hohe Erträge erzielt werden können.

Hierfür verfolgen Stanion und Kos eine Top-Down-Strategie. Gleichzeitig haben sie die Freiheit auch außerhalb der Schwellenländer und in andere Anlageklassen zu investieren, um in Marktphasen die Volatilität zu begrenzen und das Kapital zu schützen.

Anleger können sich am Multi-Asset-Fonds ab einer Anlagesumme von 3.500 Euro beteiligen. Ein US-Tranche von dem Schwellenländerfonds (WKN: A1JBW9) gibt es auch.

Mehr zum Thema
Schwellenländer-Mischfonds: Mehr Sicherheit wagen
Barings mit neuem Indien-Aktienchef
Barings erweitert Vertriebsteam
nach oben