Barings startet Vertrieb des European Opportunities Fund

Der European Opportunities Fund (ISIN: IE00BDSTXR76) von Baring Asset Management (Barings) ist ab sofort für den Vertrieb in Deutschland zugelassen. Den Fonds managen Nick Williams und Colin Riddles. Er bietet Anlegern die Möglichkeit, in kleinere europäische Unternehmen zu investieren. Hierbei schließt das Portfolio auch Firmen mit Sitz in Großbritannien ein.

Das Manager-Duo achtet einerseits nach dem Top-Down-Ansatz auf gesamtwirtschaftliche Entwicklungen. Zudem suchen sie aber auch unabhängig davon an der Basis nach günstig bewerteten Titeln (Bottom-Up-Ansatz), bei denen sie mit überraschend hohen Gewinnen rechnen.

Der Baring European Opportunities Fund wird voraussichtlich rund 100 Einzeltitel enthalten. Als Vergleichsindex dient der MSCI Europe Small Cap Index. Er ist als Ucits-Fonds mit Sitz in Irland aufgelegt. Die Mindestanlagesumme für die Privatanleger-Anteilsklasse beträgt 3.500 Euro und die jährliche Verwaltungsgebühr liegt bei 1,5 Prozent. Außerdem ist eine Anteilsklasse für institutionelle Anleger verfügbar.

Mehr zum Thema
Alma Capital: US Small Caps für europäische Investoren Studie: Die Kleinen haben die Nase vorn