Aktualisiert am 23.03.2010 - 18:59 UhrLesedauer: 1 Minute

Barings verpflichtet Lateinamerika-Spezialisten

Roberto Lampl
Roberto Lampl
Die Position als Leiter für Aktien Lateinamerika wurde eigens für Lampl neu geschaffen. Barings will damit seine Marktposition in diesem Segment festigen und ausbauen. Lampl ist Tim Scholefield unterstellt, dem Leiter des Bereichs Aktien.

Barings Neuer hat zwölf Jahre Erfahrung mit lateinamerikanischen Aktien. Er wechselt von ING Investment Management zu den Briten.

Nach eigenen Angaben verwaltet Barings derzeit ein Vermögen von rund 32,2 Milliarden Euro. Etwa 13,4 Milliarden Euro davon liegen in Schwellenländerportfolios. Mit dem Baring Russia hat die Gesellschaft sogar einen der erfolgreichsten Schwellenländerfonds der abgelaufenen Dekade im Angebot (mehr dazu lesen Sie hier). Er brachte in den zehn Jahren einen Gewinn von 574,7 Prozent.
Tipps der Redaktion
574,7 Prozent: Baring Russia (WKN: 926107)
Barings verstärkt Vertrieb
Barings: Agrarfonds in Deutschland zugelassen
Mehr zum Thema