Olivier Desbarres (Screenshot eines Videointerviews von Youtube)

Olivier Desbarres (Screenshot eines Videointerviews von Youtube)

Baulärm: Barclays-Banker rastet aus

//
Lärm macht aggressiv – diese Erfahrung machte auch Olivier Desbarres, ehemaliger Leiter Forex-Strategie bei Barclays in Asien. Nach sechs Monaten Baulärm in seiner direkten Nachbarschaft rastete der Händler aus. In Shorts und Sandalen bekleidet, beschimpfte der Mann die Bauarbeiter wüst und drohte ihnen sowie ihren Familien Gewalt an. Ein Bauarbeiter filmte die Szene und stellte das Video ins Netz.
“I'm going to go after you. I'm going to burn your f**cking house down with your f**cking people in it. I will find your f**cking family. I can find it very easily - I'm a man with resources”, so der aufgebrachte Banker wörtlich.

Der Ausraster stehe in einem scharfen Widerspruch zu den sonst sehr besonnenen Auftritten des Bankers im Finanzfernsehen dar, bemerkt „Businessinsider.com“ und verlinkt auf ein sieben Monate altes Interview über die Auswirkungen des schwachen Euro auf die Wettbewerbsfähigkeit der EU, die Desbares, damals noch Währungsstratege bei der Credit Suisse in Singapur, führte.

Seinen Job als Leiter von Barclays FX Strategy in Asien ist Desbarres jetzt jedenfalls los. Ob er selbst gegangen ist oder entlassen wurde, ist nicht bekannt.

Mehr zum Thema