Günther Soboll

Günther Soboll

BAV: In kleinen Betrieben noch viel Potenzial

//

„Obwohl die letzten Monate für viele mittelständische Unternehmen mit wirtschaftlichen Einbußen verbunden waren, ist der Trend zur bAV ungebremst“, sagt Günther Soboll, Hauptbevollmächtigter der Canada Life Europe. „Dabei stellt sich als wichtigster Treiber die soziale Verantwortung der Unternehmen heraus.“

Fast zwei Drittel (64 Prozent) der befragten Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern eine bAV-Lösung  an. Neben der Absicherung der Mitarbeiter spielte auch die Zufriedenheit (66 Prozent) und Motivation der Angestellten (60 Prozent) eine Rolle für die Entscheidung zur bAV. Das Sparen von Lohnnebenkosten ist für rund die Hälfte der Befragten ein ausschlaggebender Grund.

Vor allem die größeren Firmen unterstützen ihre Beschäftigten beim Sparen für die Altersvorsorge. Insgesamt 85 Prozent der Betriebe mit 51 bis 100 Mitarbeitern bieten der Belegschaft eine bAV-Lösung an. Bei Betrieben mit 21 bis 50 Mitarbeitern beläuft sich der Anteil auf 70 Prozent, Unternehmen zwischen 11 bis 20 Mitarbeitern liegen mit 69 Prozent fast gleichauf.

Versicherungs-Newsletter

 Versicherungs-Newsletter aktuelle Ausgabe
Aktuelle Ausgabe

Wie die Lebensversicherer Kunden halten wollen

Junge GKV-Kunden wollen in die PKV

>> kostenlos abonnieren

>> aktuelle Ausgabe

Die geringste Verbreitung hat die bAV in Unternehmen mit bis zu fünf Beschäftigten: Hier können die Angestellten nur in 38 Prozent der untersuchten Firmen mit einer Betriebsrente fürs Alter vorsorgen. „Gerade in kleinen Betrieben ist das Potenzial der bAV noch wenig bekannt“, sagt Soboll.

Über 70 Prozent der Inhaber und Geschäftsführer von Unternehmen mit maximal fünf Angestellten gaben an, zu wenig Mitarbeiter für eine bAV-Lösung  zu beschäftigen. Mehr als 20 Prozent hielten das Interesse ihrer Angestellten an der Betriebsrente für zu gering.

Mehr zum Thema
Nachhaltige Versicherung: Canada Life erweitert Fondspalette um zwei Ökofonds
BAV: Juristisches Gezerre bei der Zillmerung
Canada Life startet Variable-Annuities-Produkt
nach oben