Windrad in einem Beet Foto: imago images / Westend61

ESG High Yield Euro

Bayerninvest startet Rentenfonds

Das Fondshaus Bayerninvest bringt den ESG High Yield Euro (ISIN: LU2124967071) auf den Markt. Fondsmanager Florian Kaiser soll bei der Auswahl von Hochzinsanleihen auf Nachhaltigkeit achten. Er legt vorwiegend in Wertpapiere mit BB-Rating an. „Aus dem Bereich B werden nur selektiv Anleihen beigemischt, in CCC-Unternehmen investiert der Fonds nicht“, sagt er. Um Währungsrisiken zu verringern, notiere der ESG High Yield Euro in Euro, Fremdwährungsanlagen seien abgesichert.

Steffen Hahn, bei Bayerninvest für institutionelle Kunden zuständig, sagt zur Fondsauflegung: „Mit dem ESG High Yield Euro Fonds geben wir risikobewussten Anlegern ein effizientes Instrument an die Hand, um ihr Portfolio zu diversifizieren. Dies ist insbesondere in unsicheren Marktlagen von Bedeutung. Die Corona-Krise beeinflusst Finanz- und Realwirtschaft. Im Zinstief werfen Investment-Grade-Anleihen kaum Rendite ab. Viele Anleger müssen daher umdenken und Alternativen wählen, um die notwendigen Erträge zu erzielen.“

Mehr zum Thema
Fondsfrauen-MitbegründerinManuela Fröhlich geht zu Thomas Lloyd Templeton Emerging Markets SustainabilityFranklin Templeton startet nachhaltigen Aktienfonds EU will Kapitalmarkt nachhaltiger machenDas kommt auf Finanzberater zu