Aktualisiert am 05.10.2016 - 09:19 UhrLesedauer: 3 Minuten

Bei Garantiezinssenkung So stark könnten BU-Beiträge steigen

Norbert Porazik, Geschäftsführer des größten deutschen Maklerpools Fonds Finanz. Foto: Fonds Finanz
Norbert Porazik, Geschäftsführer des größten deutschen Maklerpools Fonds Finanz. Foto: Fonds Finanz

Seit Wochen ist die von der Bundesregierung geplante Absenkung oder Abschaffung des Garantiezinses zum 1. Januar 2016 in der Presse. Selbst wenn die Absenkung oder Abschaffung nicht schon 2016 kommen sollte, so ist es doch nur eine Frage der Zeit, bis die Bundesregierung ihren Plan aufgrund der anhaltenden Nullzinsphase umsetzen wird.

Viele in unserer Branche reagieren darauf derzeit erstaunlich gelassen, dabei hätte die mittel- oder langfristige Absenkung des Garantiezinses auf 0 Prozent nicht nur Auswirkungen auf kapitalgebundene Versicherungen, sondern auch auf biometrische Versicherungen und alle Garantiemodelle.

Mehr zum Thema
NachhaltigkeitVersicherungskunden achten verstärkt auf Umweltkriterien
Zur BundestagswahlVerbandsvertreter wenden sich gegen Bürgerversicherung
Checkliste des AfWWie Vermittler ihren VSH-Schutz prüfen können