Der ehemalige leitende Fondsmanager des Mischfonds-Klassikers Kapital Plus verlässt Allianz Global Investors Foto: AGI

Kapital Plus

Bekannter Mischfonds-Manager verlässt AGI

Der verantwortliche Fondsmanager des Mischfonds Kapital Plus (ISIN: DE0008476250), Stefan Kloss, hat Allianz Global Investors verlassen. Das teilt die Gesellschaft in einem Schreiben an Vertriebspartner und institutionelle Anleger mit, das unserem Portal vorliegt. Demnach ist Kloss bereits zum 1. Dezember ausgeschieden. Neben dem populären Mischfonds Kapital Plus leitete er außerdem hauptverantwortlich den kleineren, ebenfalls rentenbetonten Mischfonds Allianz Capital Plus (LU1254136416). Kloss war seit 2005 für AGI tätig. Wohin es den Anlageprofi zieht, ist nicht bekannt.

Seine Aufgaben an der Spitze beider Fonds übernimmt Marcus Stahlhacke. Der bislang stellvertretende Portfoliomanager sei mit der Anlagestrategie der Fonds vertraut, daher könne er „einen nahtlosen Übergang der Portfoliomanagemen-Verantwortlichkeiten sicherstellen und ein Maximum an Kontinuität wahren“, versichert man bei AGI. Stahlhacke kam 1996 als Portfoliomanager für Mischfonds ins Unternehmen und war seitdem in unterschiedlichen Positionen für die Fondsgesellschaft des Allianz-Konzerns tätig.

An Stahlhackes Seite trat zum 1. Dezember auch Andreas de Maira Campos in das Management-Team der beiden Fonds ein. Der Portfoliomanager im Privatanleger-Team von AGI Multi Asset Europa kümmere sich um unterschiedliche Misch-Portfolios und entwickele anlageklassenübergreifende Investmentstrategien, heißt es in der Mitteilung weiter. Ebenso kommt Marcus Bayer als Produktspezialist und Portfoliomanager bei AGI Multi Asset Europa ins Team der beiden Fonds.

Den Fonds Kapital Plus zählt DAS INVESTMENT zu einem von insgesamt 100 Mischfonds-Klassikern. Sein Fokus liegt auf Euro-Anleihen guter Bonität, daneben darf das Portfolio 20 bis 40 Prozent europäische Aktien enthalten.

Mehr zum Thema