Bellet übernimmt Führung beim europäischen Derivateverband

Reinhard Bellet wurde von der Mitgliederversammlung des europäischen Derivate-Dachverbands European Derivatives Association (Euredas) zum neuen Verbandspräsidenten gewählt und ersetzt damit den bisherigen Amtsinhaber Siegfrid Piehl. Die Neuwahl war erforderlich, da Piehl aus der Bank Sal. Oppenheim ausgeschieden war und daraufhin auch sein ehrenamtliches Mandat bei Euderas niedergelegt hatte.

Reinhard Bellet verfügt als Managing Director beim Zertifikateemittenten X-markets der Deutschen Bank über langjährige Erfahrungen mit strukturierten Produkten. Wie sein Vorgänger Piehl war auch Bellet von 2005 bis 2008 Vorstandsmitglied des ehemaligen deutschen Derivateverbands Derivate Forum, der mittlerweile in den Deutschen Derivate Verband übergegangen ist.

Die Euderas wurde im Juni dieses Jahres gegründet und soll die Interessen der Branche in Europa vertreten. Zu den Gründungsmitgliedern gehören der italienische Verband Associazione Italiana Certificati e Prodotti di Investi­mento (ACEPI), der Deutsche Derivate Verband (DDV), der Schweizer Verband für Strukturierte Produkte (SVSP) und das Zertifikate Forum Austria (ZFA). Die Finnish Structured Products Association wirkt zunächst als Beobachter im europäischen Dachverband mit.