Berenberg Bank in Hamburg

Berenberg Bank in Hamburg

Berenberg gründet Emissionshaus

Berenberg will nach eigenen Angaben ausschließlich in gewerblich genutzte Immobilien in Top-Lage investieren, die sich in stabilen Märkten wie Amsterdam, Paris, Wien oder London befinden und langfristig an bonitätsstarke Mieter vermietet sind. Außerdem soll das Investitionsvolumen mindestens 20 Millionen Euro betragen. Neben den klassischen KG-Fonds sollen auch hoch-rentable Development-Fonds emittiert werden, um auch risikofreudigeren Anlegern eine passende Beteiligungsmöglichkeit bieten zu können. Investoren, die vornehmlich am Kapitalerhalt interessiert sind, will das Emissionshaus zusätzlich Private Placements anbieten. „Die Produkte der Berenberg Invest AG sollen ausschließlich über externe Partner vertrieben werden“, betont das Unternehmen. Das Privatkundengeschäft und die Vermögensverwaltung der Berenberg Bank werden nicht aktiv als Vertriebskanal genutzt.

Mehr zum Thema
Goodbye, Griechenland: Berenberg Bank schließt Hellas-Fonds Berenberg mischt Investments mit totaler Rendite