Berufliche Auszeit

Michael Schmidt verlässt Union Investment

//
Schmidt, der 2009 als Geschäftsführer der Union Investment Privatfonds die Leitung des Portfoliomanagements Aktien von Union Investment übernahm, will sich nach 22 Jahren in der Finanzbranche zunächst eine berufliche Auszeit nehmen und sich mehr der Familie und privaten Projekten widmen.

„Wir bedauern die Entscheidung von Michael Schmidt außerordentlich“, so Hans Joachim Reinke, Aufsichtsratsvorsitzender der Union Investment Privatfonds und Vorstandsvorsitzender der Union Asset Management Holding.

Bis ein Nachfolger gefunden ist, wird Björn Jesch, Leiter des Portfoliomanagements von Union Investment und ebenfalls Geschäftsführer der Union Investment Privatfonds, die Aufgaben mit übernehmen.

Mehr zum Thema