Rollstuhlfahrerin: Eine aktuelle Branchenstudie zeigt auf, wann die Anbieter die Beiträge ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung zuletzt erhöht haben. | © Foto von Marcus Aurelius von Pexels Foto: Foto von Marcus Aurelius von Pexels

Berufsunfähigkeitsversicherung

Diese Anbieter halten ihre BU-Prämien stabil

Marc C. Glissmann, Infinma

Wie stabil sind die Beiträge in der Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)? Das hat das Kölner Institut für Finanz-Markt-Analyse (Infinma) jetzt wieder per Umfrage unter den Lebensversicherern in Deutschland ermittelt. Dabei haben man sich laut Infinma-Geschäftsführer Marc Glissmann bewusst für einen vergleichsweise einfachen Ansatz entschieden: „Es wird lediglich danach gefragt, ob es für Bestandsversicherungen in der BU der dritten Schicht Anpassungen der Überschussbeteiligung gegeben hat, die zu einer Erhöhung der Zahlprämie für den Kunden geführt hat.“

„Neben der Qualität der Bedingungen und der Qualität in der Leistungsregulierung ist eine langfristig stabile BU-Kalkulation sowohl für den Kunden essentiell als auch für den Versicherer im Hinblick auf die langfristige Erfüllbarkeit seiner Leistungsverpflichtungen besonders wichtig“, ergänzt Co-Geschäftsführer Jörg Schulz. Neben der Stabilität der BU-Prämien bewerte man auch die Transparenz der Anbieter. „Dazu fragen wir explizit nach Leistungs- und Annahmequoten oder der Art und Weise der Digitalisierung von Prozesse wie Antragsaufnahme, Risikoprüfung oder Leistungsprüfung.“ 

Maximale Beitragsstabilität 
(mehr als 20 Jahre keine Anpassung)

  • Axa
  • Basler
  • Bayern-Versicherung
  • Continentale
  • Cosmos
  • DÄV 
  • DBV
  • Dialog
  • die Bayerische
  • Familienfürsorge
  • Generali Deutschland 
  • Gothaer
  • HDI 
  • Huk24
  • Huk-Coburg
  • Interrisk
  • Nürnberger
  • R+V
  • Stuttgarter
  • SV Sparkassen Versicherung
  • Swiss Life Deutschland
  • Volkswohl Bund
  • Zurich Deutscher Herold

Langjährige Beitragsstabilität 
(10, 15 oder 20 Jahre keine Anpassung)

  • Barmenia 
  • Europa
  • Inter
  • Öffentliche Berlin Brandenburg
  • Öffentliche Braunschweig
  • Provinzial Rheinland 
  • Saarland
  • Süddeutsche 
  • Targo
An der Umfrage teilnehmende Gesellschaften in alphabetischer Reihenfolge; Stand: 02.07.2020 Quelle: Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH

Mehr zum Thema
BerufsunfähigkeitAbsichern der Arbeitskraft Vielen zu teuerUrteil des LG KleveWieso die Mechatronikerin Anspruch auf BU-Leistungen hatVersicherungsmakler wählenDie besten Risikoleben- und BU-Anbieter