Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
(Foto: David Shankbone)

(Foto: David Shankbone)

Besser als Harvard und Yale: US-College übersteht Finanzkrise

//
Das College Cooper Union liegt im New Yorker East Village und gehört zu den wenigen Universitäten der USA, die keine Studiengebühren erheben. Und das könnte noch eine Weile so bleiben. Denn Cooper Union wird heute das Fiskaljahr wohl mit einem im Vergleich zum Vorjahr unveränderten Vermögen von rund 600 Millionen Dollar abschließen, oder sogar mehr, berichtet das „Wall Street Journal“.

Viele andere Unis, darunter auch die Elitehäuser Harvard und Yale, verzeichnen dagegen Vermögensverluste von bis zu 30 Prozent und beginnen deshalb zu sparen (DAS INVESTMENT.com berichtete).

Vor gut drei Jahren hatte Cooper das Risiko im Portfolio stark zurückgefahren. Mietverträge wurden verlängert, Immobilienpakete zu guten Preisen verkauft, die Cash-Quote stieg. Investmentmanager begannen, das Vermögen vor möglichen Aktienkursverlusten zu schützen – die ja dann auch kamen. Lohn der Angst: Demnächst renoviert Cooper Union sein Hauptgebäude (Foto) und ein neues Campus-Gebäude fertig. Stolzer Preis für den Neubau: 150 Millionen Dollar. >> zum Themenkanal „Asset Allocation“

Mehr zum Thema
Bush, Clinton, Johnson - berühmte Yale-Absolventen
David Swensen über Asset Allocation und die Lehren aus der Finanzkrise
nach oben