Aufräumarbeiten in Japan. Quelle: Gettyimages

Aufräumarbeiten in Japan. Quelle: Gettyimages

Bilderstrecke: Was Naturkatastrophen kosten

//
Der Hurrikan Katrina, der Reaktorunfall in Tschernobyl oder das Hochwasser in Deutschland - ein Überblick über statistische Daten und die wirtschaftlichen Folgeschäden von Katastrophen der Vergangenheit.

>> zur Bilder- und Infostrecke „Was Katastrophen kosten
Viele Schäden, die Naturkatastrophen wie Erdbeben, Flutwellen, Wirbelstürme oder Vulkanausbrüche anrichten, sind zudem kaum oder gar nicht versichert. Die japanischen Atomkraftwerke beispielsweise sind nicht gegen die Folgen von Erdstößen und Tsunamis versicherbar.

Finanzexperten äußern sich noch vorsichtig in ersten Einschätzungen auf die Folgen für die Wirtschaft Japans. Mehr dazu auf der Themenseite zur Japan-Katastrophe

Mehr zum Thema
Japan-Katastrophe: Was Finanz-Experten sagenJapanische Atomkraftwerke nicht gegen Erdbeben und Tsunamis versichertJapan-Desaster lässt Aktien abstürzen