Der Cybertruck von Tesla, hier umgebaut zum Camping-Mobil Foto: imago images / Cover-Images

Aktie in Stücken

Binance bietet Tesla-Aktie jetzt als Token an

Die Krypto-Handelsplattform Binance bietet Aktien des Elektromobilitätskonzerns Tesla jetzt in Form von Token an. Token sind kryptographische Abbildungen zugrunde liegender Werte – in diesem Fall ist es die Tesla-Aktie. Als Vorteil streicht der Krypto-Spezialist heraus: Per Token lassen sich auch kleinere Anteile an der Aktie erwerben. Eine Stückelung bis zu einem Hundertstel Anteil an der aktuell rund 650 Euro teuren Aktie sei möglich.

Der Tesla-Token sei durch ein reales Wertpapierdepot im Hintergrund gedeckt, verpricht man bei Binance. Anleger erwerben mit Token einen Anspruch auf die Gewinne aus den zugrunde liegenden Aktien, einschließlich möglicher Dividenden. Die Token werden bei Binance in der Einheit „BUSD“ gehandelt, einer an den US-Dollar gebundenen Kryptowährung.

Man wolle auf die Marktnachfrage reagieren und zukünftig noch weitere Börsentoken auf den Markt bringen, stellen die Betreiber der Handelsplattform in Aussicht. Wer an einem Investment interessiert sei, müsse bei Binance einen Identifikationsprozess („Know your customer“) durchlaufen. Bei Erwerb des digitalen Token sollen keine Provisionen anfallen.

Das Angebot gelte allerdings nicht für Anleger aus China außerhalb Hongkongs und der Türkei, schränkt man bei Binance ein. Auch der große Markt der US-Anleger soll ausgeschlossen sein.

Wie Aktien-Token genau funktionieren, erläutert Binance hier >>

Mehr zum Thema