LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche
Aktualisiert am Lesedauer: 2 Minuten
ANZEIGE

Birgitte Olsen über Entrepreneure „Hungrige Tiger statt fauler Katzen“

Seite 2 / 2



DAS INVESTMENT.com: Was macht Entrepreneure für Sie reizvoll?

Olsen: Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Innovation, Motivation und Konsistenz aus. Es klingt etwas abgedroschen, aber Entrepreneure gehören in die Kategorie „Hungry Tigers“ und nicht „Lazy fat Cats“. Zudem sind sie für mich als Stockpicker dank kompakter Organisationsstruktur und fokussierter Businessmodelle einfacher zu analysieren und zu verstehen.

DAS INVESTMENT.com: Und viele dieser Unternehmen kamen auch besser durch die jüngste Krise.

Olsen: Genau. In der Regel haben Entrepreneure schon immer eher eine hohe Eigenkapitalquote und haben die Kostenseite gut im Griff. Die Krise hat sie in ihrer Stringenz bestätigt. Gut aufgestellte Häuser suchen jetzt nach Investitionschancen. Doch antizyklisch können nur diejenigen handeln, die schon vor der Krise profitabel gewirtschaftet haben.

Zur Person: Birgitte Olsen ist Senior Portfolio Managerin bei Bellevue Asset Management in Küsnacht/Schweiz. Sie war zuvor unter anderem Portfolio Managerin bei Vontobel Asset Management, Generali Investments und GVO Asset Management.
Das Interview stammt aus dem aktuellen DAS INVESTMENT THEMA "Entrepreneure - investieren in Wertarbeit".

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen
PDF nur für Sie. Weitergabe? Fragen Sie uns.
Tipps der Redaktion