LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche

Bis zu 2 Millionen Euro im Jahr Diese 15 Sparkassen zahlen ihren Chefs Millionengehälter

Frankfurter Sparkasse (2018)

Frankfurter Sparkasse (2018) | © Getty Images
Die Frankfurter Skyline | Foto: Getty Images


Bei der Frankfurter Sparkasse (Fraspa) gab es laut Offenlegungsbericht im letzten Jahr drei Manager, deren Tätigkeit mit mehr als 1 Million Euro vergütet wurde, berichtet Finanz-Szene.de. Um wen es sich dabei handelt, gibt das Finanzinstitut nicht preis.

Vorstände der Fraspa sind:

  • Robert Restani
  • Stephan Bruhn
  • Altfried M. Lütkenhaus
  • Arne Weick

Wer sind die Top-Verdiener unter den deutschen Sparkassen-Managern? Dieser Frage ging das Online-Finanzportal Finanz-Szene.de nach. Dafür nahm der Autor Heinz-Roger Dohms Geschäfts- und Offenlegungsberichte der öffentlich-rechtlichen Finanzinstitute für 2017 und - falls bereits erhältlich - für 2018 unter die Lupe.

Das Ergebnis: Mindestens 40 deutsche Sparkassen-Vorstände kommen mit Bezügen und Pensionsrückstellungen auf mehr als eine Million Euro im Jahr. Ein Kreissparkassen-Vorstand nahm 2018 sogar insgesamt mehr als 2 Millionen Euro mit nach Hause. Ein weiterer Sparkassen-Vorstand erhielt 2017 mehr als 2 Millionen Euro.

Wer das sind und welche 15 Sparkassen ihren Chefs Millionengehälter zahlen, erfahren Sie in unserer Bildstrecke.

Neu in der Mediathek
nach oben