LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche
in NewsLesedauer: 1 Minute

Von externem Anbieter Blackrock erweitert Aladdin um Klima-Rechner

Internet-Auftritt von des Technologie-Unternehmens Baringa
Internet-Auftritt von des Technologie-Unternehmens Baringa: In Aladdin eingebettet. | Foto: Screenshot

Die Investmentgesellschaft Blackrock baut ihr Portfoliomanagementsystem Aladdin um eine neue Komponente aus. Dafür arbeitet sie mit dem Technologie-Unternehmen Baringa Partners zusammen und übernimmt dessen Klimawandel-Szenarienmodell („Climate Change Scenario Model“), um es in Aladdin einzubetten.

Im vergangenen Jahr startete Blackrock den Aladdin-Bestandteil Aladdin Climate, über den Aladdin-Nutzer die Klimarisiken in ihren Portfolios einschätzen sollen. Es soll gleichermaßen Risiken ausloten, die aus dem Klimawandel selbst entstehen, aber auch daraus, dass sich die Wirtschaft klimaneutral aufstellen muss.

Baringas Modell soll diese Analysen erweitern und ergänzen. Im Gegenzug darf Baringa Aladdin Climate für seine Tätigkeit als Beratungsunternehmen nutzen.

Tipps der Redaktion
Foto: Wie sich die Fondsbranche fit für die Zukunft machen kann
Flucht nach vornWie sich die Fondsbranche fit für die Zukunft machen kann
Foto: In welche ETFs fließt das meiste Geld, Herr Scharl?
Indexfonds in Europa„In welche ETFs fließt das meiste Geld, Herr Scharl?“
Foto: Blackrock startet ETF
Mit Fokus auf NachhaltigkeitBlackrock startet ETF