Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Blackrock ordnet Schwellenländer-Team neu

//
Bourrier hat den Fonds seit 2005 mit zwei weiteren Fondsmanagern - Will Landers und Plamen Monovski – geleitet. Seit 2001 managte er außerdem, zusammen mit Monovski, den BGF Emerging Europe Fund (WKN 971801). Während Landers nun den Lateinamerika-Fonds der Gesellschaft übernimmt, leitet Monovski den 278 Millionen Euro schweren BGF Emerging Markets Fonds weiter. Dabei wird er von drei Co-Managern – Dhiren Shah, Daniel Tubbs and Sam Vecht – unterstützt. Vecht ersetzt Bourrier auch bei dem 929 Millionen Euro schweren BGF Emerging Europe Fund, den er ab sofort zusammen mit Monovski managt. Vecht und Shah sind bereits seit 1999 beziehungsweise 2001 bei Blackrock tätig; Tubbs stieß 2007 dazu.

Mehr zum Thema
Blackrocks Gold-Manager Birch nimmt Auszeit Blackrock bringt europäischen Long-Short-Fonds