Lesedauer: 1 Minute

Bloomberg-Umfrage unter Volkswirten ’Ja’ für unabhängiges Schottland könnte britische Bonds drücken

’Ja’ für unabhängiges Schottland könnte britische Bonds drücken
Rund 28 Prozent der Befragten erwarten, dass ein Sieg von Alex Salmond, Schottlands Erstem Minister, die Rendite der zehnjährigen Bonds innerhalb eines Monats von zurzeit 2,52 Prozent auf 2,75 bis drei Prozent hochtreiben würde. Für den Fall, dass sich die Schotten beim Referendum gegen eine Unabhängigkeit aussprechen, erwarten nur drei Prozent, dass die Rendite so hoch steigt.

“Ein ’Ja’ wäre für die Gilts aus Kreditperspektive potenziell negativ, aber was die Unsicherheit betrifft, wäre es das ganz sicher”, sagte Jason Simpson von Société Générale SA in London. In dem genannten Fall würde die Rendite der Zehnjährigen um rund zehn Basispunkte ansteigen, prognostizierte er.

Die Rendite der zehnjährigen Gilts fiel am heutigen Dienstag um zwei Basispunkte auf 2,52 Prozent. Am 15. August war sie auf bis zu 2,32 Prozent gefallen, von ihrem Höchststand seit Jahresbeginn bei 3,08 Prozent am 2. Januar. Seit dem 9. Januar ist sie nicht mehr über drei Prozent gestiegen.
Mehr zum Thema