BMF: Keine Ausnahmeregel für Fondssparpläne

//
Dementi des Bundesministeriums der Finanzen (BMF): „Es gibt keine Pläne zur Änderung der ab 2009 geltenden Regelungen der Abgeltungssteuer in Bezug auf Aktien-Fondssparpläne“, erklärt ein BMF-Sprecher auf Anfrage von DAS INVESTMENT.com. Damit kommentiert er einen Berichtet des Handelsblattes von heute. 

Dem Bericht zufolge wollen Mitglieder der CDU-/CSU-Fraktion im Bundestag durchsetzen, dass langfristige Fondssparpläne von der Abgeltungssteuer ausgenommen werden. Damit unterstützen sie eine Initiative des Bundesverbandes Investment und Asset Management (BVI). Der Interessenverband der deutschen Fondsgesellschaften will erreichen, dass Erträge aus Fondssparpläne nach einer Haltedauer von mindestens zwölf Jahren und bei Auszahlung nach dem 60. Lebensjahr steuerfrei sind.

Mehr zum Thema