BNP Paribas L1 Obam Equity World: Rolf Stout geht

Nach 21 Jahren verlässt Stout, der den bereits 1936 aufgelegten BNP Paribas L1 Obam Equity World (WKN A0B94X) verantwortet, das Unternehmen. Sein Nachfolger als Investmentchef für die Obam-Strategie wird Senior Portfoliomanager Peter Ranty, der seit 2003 im Team von Stout arbeitet. Stout, der Ende November in den Ruhestand geht, wird zum 1. Juli 2011 zum Aufsichtsratsmitglied ernannt.

Die Obam-Portfoliomanager Roeland Tso, Edwin Simon, Nurit Konijnendijk und die Investmentspezialistin Lilli Charlotte Bialluch werden in ihren derzeitigen Funktionen bleiben. Außerdem ist in den nächsten Monaten eine Neueinstellung geplant. Die Fondsmanager behalten die bisherige Investmentstrategie bei. 

Mehr zum Thema
Bester globaler Aktienfonds: Rock´n Roll statt Standardtanz