Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Wien: C-Quadrat stärkt seine Expertise im Bereich nachhaltige Hochzins-Unternehmensanleihen.  | © Pixabay

Branchenpioniere

C-Quadrat holt Team für ESG-Hochzinsanleihen

C-Quadrat Asset Management mit Sitz in Wien hat ein Team für nachhaltige Hochzins-Unternehmensanleihen an Bord geholt. Die Neuzugänge Kerrin Tansley und Carl Berthold kommen von der Londoner Investmentboutique JAR Capital und gelten den Angaben zufolge als Pioniere der Branche, da JAR Capital Nachhaltigkeit bereits seit 2014 systematisch in den Investmentprozess integriert. Im selben Zuge übernimmt C-Quadrat das Management des JAR ESG High Yield Fonds (ISIN: LU1736823441 und LU1736823367) mit einem Volumen von rund 83 Millionen Euro.

Senior Portfoliomanager Tansley verwaltet den Angaben zufolge seit 1990 Fonds im Fixed Income-Bereich und seit 1996 Portfolios im europäischen High-Yield-Bereich, zunächst für die Axa Colonia und dann ab 1999für Muzinich & Co. Berthold, Portfoliomanager und federführend für den Aufbau des Geschäftsbereichs, ist seit 2000 für die aktive Verwaltung von Fixed Income- und Kreditprodukten verantwortlich, unter anderem für die Deutsche Asset Management und Stanfield Capital Partners. Sowohl Tansley als auch Berthold waren Mitbegründer von JAR Capital Credit Management.

Die C-Quadrat Investment Group setzt sich aus mehreren unabhängigen Asset-Management-Unternehmen zusammen, die sowohl auf quantitative als auch auf diskretionäre Absolute- und Total-Return-Strategien spezialisiert sind. Das Angebot richtet sich sowohl an institutionelle Investoren als auch Privatanleger. Gegründet 1991 in Wien, ist die C-Quadrat Investment Group heute mit Büros in Wien, London, Frankfurt, Paris, Genf, Zürich, Madrid, Jerewan und Tiflis vertreten und in mehr als 21 Ländern Europas und Asiens aktiv.

nach oben