Bric-Wette von BNP Paribas

//
Das Emissionshaus BNP Paribas stellt in ihrem neuen Bric Relax Express Zertifikat Boni von insgesamt 75 Prozent in Aussicht, falls die Aktienmärkte der Bric-Länder Brasilien, Russland, Indien und China halbwegs stabil bleiben.

Die ersten 30 Euro könnte es am 12. Juni 2009 geben. Wenn der Hang Seng China Enterprises Index, I-Shares MSCI Brazil Index Fund, Russian Depository Index und Deutsche Börse India Index an diesem Tag über der Marke von 60 bis 65 Prozent des Startniveaus notieren, gibt es außerdem den Kapitaleinsatz zurück, und die Wette ist vorbei. Den genauen Prozentsatz ermittelt BNP Paribas ebenso wie die vier Ausgangsniveaus am 8. Februar. Falls einer der Indizes unter diese Barriere rutscht, gibt es nur den Bonus und das Zertifikat läuft weiter. Das Gleiche gilt für die weiteren drei Auswertungstage, die in halbjährlichem Abstand folgen. Nur beläuft sich der mögliche Bonus dann auf 15 Euro pro Termin. Das spätestmögliche Laufzeitende ist am 10. Dezember 2010.

Sämtliche Bonuszahlungen haben sich jedoch erledigt, falls einer der vier Kandidaten zu irgendeinem Zeitpunkt während der Laufzeit mehr als 50 Prozent gegenüber dem Startkurs verlieren sollte. In diesem Fall trägt der Anleger am folgenden Beobachtungstag die Verluste des schlechtesten Indexes.

Die Zeichnungsfrist für das Zertifikat läuft noch bis zum 8. Februar. Der Ausgabeaufschlag beträgt ein Prozent.