Bücher, Blogs & Videokanal Das sind unsere Medien des Monats Dezember

Jeden Monat stellen Redakteure von DAS INVESTMENT neue Bücher, Blogs und nach Redaktionsansicht sehenswerte Filme vor.  | © Unsplash.com

Jeden Monat stellen Redakteure von DAS INVESTMENT neue Bücher, Blogs und nach Redaktionsansicht sehenswerte Filme vor. Foto: Unsplash.com

//
Verlag: DVA; Preis: 24,99 Euro (560 Seiten); ISBN: 978-3-42104-800-4

Verfall einer deutschen Großbank

Dirk Laabs "Bad Bank"

Porträt: Vom Niedergang der Deutschen Bank handelt das jüngste Werk des Autors und Filmemachers Dirk Laabs. Er zeigt, warum das Schicksal des einst mächtigsten deutschen Geldhauses warnendes Beispiel für andere Konzerne sein sollte. Minutiös beschreibt Laabs Ursachen und Ursprung des Abstiegs: Frühere Konzernlenker der Deutschen Bank vertrauten die Geschäftsverantwortung der Investmentbank den falschen Leuten an. Statt Investitionen in die Zukunft tätigte man mit großem Schuldenhebel riskante und teils kriminelle Geschäfte für den kurzfristigen Erfolg. In der Folge vernachlässigten die Verantwortlichen Kontrollen, Risikomanagement und viele Geschäftsfelder. Die Frage war nicht: Wie baut man langfristig ein stabiles Geschäft auf? Sondern: Was bringt jetzt sofort Umsatz – und damit auch Boni für die Banker? Unter den Folgen dieser Misswirtschaft leidet die Bank bis heute.


Verlag: Books4Success; Preis: 24,99 Euro (296 Seiten); ISBN: 978-3-86470-557-1

Leitfaden zum Glücklich-Sein

Chade-Meng Tan "Freude auf Abruf"

Ratgeber: Bestsellerautor Chade-Meng Tan („Search inside yourself“) geht in „Freude auf Abruf“ von der These aus, dass sich mentale Qualitäten wie glücklichsein und Gleichmut genauso gut trainieren lassen wie körperliche Stärke und Agilität. Der Schlüssel liegt für ihn in der Meditation als mentales Äquivalent zum Sport. Das hat Meng selbst in einem eigenen unglücklichen Zustand entdeckt und seinen Weg aus dieser Situation in einen Leitfaden zum Glücklich-Sein gegossen. Gelungen ist seine einfache, in kleine Schritte gegliederte Anleitung zur Meditation, durch die er dem Leser die Angst vor dieser Disziplin nimmt. Zum Ende hin gleitet Meng zu sehr in die Theorie ab, dennoch ist sein Buch für Einsteiger zu empfehlen.


Verlag: Campus Verlag; Preis: 26,95 Euro (328 Seiten); ISBN: 978-3-59350-833-7

Chinas Weg zur Weltmacht

Karl Pilny "Asia 2030"

Analyse: In seinem neuen Buch gelingt es Asienexperte Karl Pilny, die großen Themen seines postulierten asiatischen Jahrhunderts kurzweilig in 328 Seiten zu verpacken. Die Welt steht demnach vor einer Zeitenwende, in der Asien – allen voran China – Europa und die USA wirtschaftlich ablöst. Pilnys Analysen zeugen von tiefer Kenntnis der asiatischen Region. Eingestreute Zahlen, etwa dass 2030 zwei Drittel der rund 8,5 Milliarden Erdbewohner in Asien leben werden, beeindrucken. Das Buch liest sich so spannend wie informativ. Der sanfte Griff Chinas zur Weltmacht und der Aufstieg asiatischer Anrainer-Mächte lässt sich nach der Lektüre von Pilnys Buch besser verstehen und einordnen.