Sitzung des Bundesverfassungsgerichts: Die Karlsruher Richter haben das Anleihenkaufprogramm, mit dem die EZB Konjunktur und Inflation im Euroraum ankurbeln will, in Teilen als nicht mit der deutschen Verfassung vereinbar beurteilt. Foto: imago images / sepp spiegl

Bundesverfassungsgericht urteilt

Staatsanleihenkäufe der EZB teilweise verfassungswidrig

//

Weiterlesen auf sueddeutsche.de

Mehr zum Thema