Die Fondsbranche sammelte im ersten Halbjahr 2014 netto 46,1 Milliarden Euro ein. (Quelle: BVI)

Die Fondsbranche sammelte im ersten Halbjahr 2014 netto 46,1 Milliarden Euro ein. (Quelle: BVI)

BVI-Zwischenbilanz

Privatanleger wieder in Kauflaune

//
Deutsche Anleger steckten in den ersten sechs Monaten dieses Jahres netto 46,1 Milliarden Euro in Investmentfonds. Damit legt die Branche eine solide Zwischenbilanz hin. Sie sammelte 2012 zwar noch 103 Milliarden Euro ein, 2013 aber lediglich 83 Milliarden.

Vor allem die Spezialfonds konnten in der ersten Jahreshälfte 2014 ihre hohen Mittelzuflüsse aus dem vergangenen Jahr fortsetzen: Sie sammelten noch mal 34,6 Milliarden Euro bei institutionellen Investoren ein. Im gesamten Jahr 2013 verzeichneten sie Zuflüssen von 76,7 Milliarden Euro. Publikumsfonds konnten mit 17,8 Milliarden in der ersten Jahreshälfte 2014 schon fast so viel einsammeln wie im gesamten Vorjahr (2013: 18,7 Milliarden, 2012: 24,4 Milliarden Euro). Damit steckten auch Privatanleger wieder mehr Geld in Fonds.

Bei Publikumsfonds vollziehen Mischfonds einen langsamen, aber stetigen Siegeszug: Ihnen flossen 11 Milliarden Euro zu. Im gesamten Jahr 2013 waren es 18,1 Milliarden und 2012 noch 2,3 Milliarden Euro. Damit haben sich Mischfonds mittlerweile zur beliebtesten Anlageklasse gemausert. Nachdem Rentenfonds 2013 mit 8,8 Milliarden Euro an Zuflüssen eine Schlappe hinnehmen mussten (2012: 31,9 Milliarden Euro), haben sie in der ersten Jahreshälfte immerhin bereits 7,2 Milliarden Euro eingesammelt. Aktienfonds befinden sich hingegen weiter auf Talfahrt. 2012 zogen Anleger hier 4,6 Milliarden, 2013 weitere 6,6 Milliarden und nun noch mal 1,6 Milliarden Euro ab. Damit gehen die Mittelabflüsse jedoch langsam zurück.

Insgesamt verwaltete die Branche zur Jahresmitte 2.239 Milliarden Euro und steigerte damit das Vermögen um 134 Milliarden Euro zum Jahresende 2013. Grund hierfür sind vor allem Zuflüsse bei Spezialfonds, auf die insgesamt 1.152 Milliarden Euro (2013: 1.071 Milliarden Euro) entfielen. Publikumsfonds kamen in der ersten Jahreshälfte insgesamt auf ein Vermögen von 756 Milliarden Euro (2013: 716 Milliarden Euro). Mandate machten 331 Milliarden Euro aus (2013: 318 Milliarden Euro).

Mehr zum Thema
BVI-StatistikKnapp 4 Milliarden Euro flossen in Publikumsfonds BVI-Statistik1.400 Milliarden Euro im Depot