C-Quadrat übernimmt Österreich-Fonds

Die Wiener C-Quadrat KAG übernimmt den FF Austrian Select Fonds (WKN: A0F 4YN) von der Gutmann KAG und benennt ihn in C-Quadrat Absolute Austrian Equity um. Fondsmanager bleibt Peter Till von C-Quadrat, der den Fonds bereits seit Auflage im April 2005 managt.

Till investiert zu rund 90 Prozent in Aktien, die an der Wiener Börse gelistet sind. Bis zu 10 Prozent des Portfolios kann er in Aktien aus anderen Ländern der Europäischen Währungsunion investieren. Um auch bei fallenden Kursen Gewinne zu erzielen, hat C-Quadrat den Fonds um ein quantitatives Absicherungsmodul erweitert. Till verkauft dafür nach einer festgelegten Systematik Futures auf den Wiener Aktienindex ATX.

Der Ausgabeaufschlag beträgt 5 Prozent. Für die Verwaltung wird eine Gebühr von 1,5 Prozent pro Jahr fällig.

Mehr zum Thema