Canada Life legt neuen Mischfonds auf

//
Für Günther Soboll, Hauptbevollmächtigter der Canada Life in Deutschland, gibt es mehrere Gründe, mit Perspektive Deutschland die Altersvorsorge aufzustocken. „Zunächst die Anlageklasse: Aktien bieten im Vergleich zu Anleihen höhere Renditechancen. Dann die Region: Deutschland ist für Anleger attraktiv. Der Export ist stabil, die Wirtschaft hat sich auch in der schwierigen Marktlage der vergangenen Jahre robust gezeigt. Zu guter letzt bietet unser neuer Fonds ein doppeltes Sicherungskonzept, das auf verschiedene Marktlagen flexibel reagieren kann.“

„Perspektive Deutschland“ ist für sicherheitsbewusste Anleger gedacht, die von der Performance deutscher Qualitätsaktien profitieren möchten und sich gleichzeitig Schutz vor der Volatilität der Märkte wünschen. Garantien und Investmentstrategie des Fonds sind auf einen mittelfristigen Anlagehorizont zugeschnitten. Der Fonds ist als Einmalanlage in den Canada-Life-Rentenversicherungen Flexibler Kapitalplan (Privatrente) und Generation basic plus (Basisrente) zu haben. Möglich ist das in Form eines Neuvertrages oder als Zuzahlung auf einen bereits bestehenden Vertrag.

Zweiteiliges Sicherheitskonzept

Das Sicherungskonzept von Perspektive Deutschland beruht auf zwei Säulen. Um Schwankungen des Fondswerts zu kontrollieren, wird das Fondsvermögen in den Index „Dax Risk Control 20% RV (TR)“ angelegt. Diesem können neben den 30 Titeln des Leitindizes noch risikoarme Anlagen beigemischt werden.

Das Verhältnis beider Anlageklassen wird entsprechend der Marktlage angepasst, da sich die risikoarmen Anlagen in volatilen Zeiten marktneutral verhalten. Zusätzlich steht den Anlegern bei starken Kursverlusten ein abgesicherter Jahreskurs zur Verfügung. Dieser beträgt 80 Prozent des höchsten Rücknahmekurses über den Zeitraum eines Jahres.

Mehr zum Thema
DigitalisierungVorstandswechsel bei der HDI Leben LebensversicherungSo funktioniert die Zinszusatzreserve GDV-Chef Jörg AsmussenVersicherer erwarten 2020 nur Miniwachstum