LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche
in ZielgruppenLesedauer: 3 Minuten
Headphones
Artikel hören
Nach Abgängen zu Robeco
Candriam ernennt neuen Chef für Schwellenländer-Anleihen
Die Audioversion dieses Artikels wurde künstlich erzeugt.

Nach Abgängen zu Robeco Candriam ernennt neuen Chef für Schwellenländer-Anleihen

Reisterrassen auf Bali
Reisterrassen auf Bali: Indonesien gehört zu den größten Schwellenländern weltweit. Der Asset Manager Candriam musste gezwungenermaßen sein EMD-Team umbauen. | Foto: IMAGO / Addictive Stock

Der Asset Manager Candriam hat einen neuen Leiter für den Bereich Schwellenländer-Anleihen benannt: Christopher Mey wird der Nachfolger von Diliana Deltcheva, wie das britische Medienhaus „Citywire“ vermeldet. Sie war zuvor mit ihren beiden Kollegen Richard Briggs und Nicholas Sauer zum niederländischen Konkurrenten Robeco gewechselt.

Mey war schon vorher für den belgisch-französischem Vermögensverwalter tätig – er leitete „Citywire“ zufolge bisher den Bereich Unternehmensanleihen in Schwellenländern und war in Sachen Schwellenländer-Anleihen Deltchevas Stellvertreter. Er wird demnach auch künftig mit dem ihm bereits bekannten sechsköpfigen Candriam-Team für Emerging Markets Debt (EMD) zusammenarbeiten.

 

ESG-Analyst wird leitender Fondsmanager

Befördert wurde im Zuge der Personalumstrukturierung bei Candriam auch ESG-Analyst Kroum Sourov, wie das britische Medienhaus berichtet. Er ist ab sofort der leitende Fondsmanager des eine Milliarde US-Dollar schweren Candriam Sustainable Bond Emerging Markets-Fonds. Zudem wird er an der Seite von Mey den 315 Millionen US-Dollar schweren Candriam Anleihen-Emerging-Markets-Fonds co-managen.

1.200% Rendite in 20 Jahren?

Die besten ETFs und Fonds, aktuelle News und exklusive Personalien erhalten Sie in unserem Newsletter „DAS INVESTMENT Daily“. Kostenlos und direkt in Ihr Postfach.

Bislang ist der Asset Manager noch auf der Suche nach einem Fondsmanager und einem leitenden Staatsanalysten für das EMD-Team, wie ein Sprecher „Citywire“ mitteilte. Gespräche würden aktuell laufen. Bis diese Stellen neu besetzt sind, habe der globale Anleihenspezialist Bob Maes seine Unterstützung angeboten. Er verwaltet nun den Candriam Bonds Emerging Markets-Fonds mit und übernimmt zugleich einen Sitz im Candriam Bonds Emerging Debt Local Currencies- Fonds ein.

Die Anlageprozesse aller Fonds sollen trotz Managerwechseln gleichbleiben. 

Über Candriam

Der Name Candriam ist ein Akronym und steht für „Conviction and Responsibility In Asset Management“. Mit mehr als 600 Mitarbeitern managt die Fondsgesellschaft weltweit rund 144 Milliarden Euro Vermögen in Aktien-, Anleihen-, Mischfonds sowie alternativen Anlagestrategien. Ein besonderer Fokus liegt nach hauseigenen Angaben auf dem Thema Nachhaltigkeit. Candriam gehört als Tochterunternehmen zur New York Life Investments Company.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen
Tipps der Redaktion