Pharma-Produktion von in den USA | © Fresenius Kabi Foto: Fresenius Kabi

Capital Group

US-Unternehmensanleihen für europäische Investoren

Den Investment-Ansatz ihrer Fondsstrategie beschreibt Capital Group als „in jeder Hinsicht Research-basiert, fundamental und aktiv“. Die Anlageentscheidungen des Fondsmanagements beruhen demnach auf mehreren Faktoren, die sowohl den jeweiligen Einzelwert als auch die Branche des Unternehmens betreffen.

„Aufgrund unseres intensiven, fundamentalen Research in dieser Assetklasse sehen wir interessante Chancen auf Mehrertrag durch Einzelwert- und Sektorauswahl, zumal Unternehmensanleihen von deutlich weniger Analysten beobachtet werden als Aktien“, erklärt Jeremy Cunningham, Investment Director der Capital Group.

Geschäft in Deutschland soll ausgebaut werden

„Seit einigen Jahren verwalten wir in dieser sehr erfolgreichen Strategie bereits Vermögen von deutschen institutionellen Investoren“, erklärt Henning Busch, Managing Director für institutionelle Klienten in Deutschland. „Der Launch des Fonds unterstreicht unsere ambitionierten Pläne, den Geschäftsbereich Fixed Income in Deutschland weiter auszubauen.”

Die US Corporate Bond Strategie ist nach dem Capital Group New Perspective Fund (LUX) im Oktober 2015, dem Capital Group Investment Company of America (LUX) im Juni 2016 und dem Capital Group New World Fund (LUX) im Oktober 2016 die vierte Strategie, die auch europäischen Investoren zugänglich gemacht wird.

Mehr zum Thema
Jyske-Deutschland-Vertriebsverantwortlicher Thomas Justen
„Unser Haus verfolgt eine No-Bonus-Policy für alle Mitarbeiter“
Asset Manager AB über politische Turbulenzen in Europa
„Globale Anleihen gehören ins Programm“
Mittelzuflüsse im Februar
Europäischer ETF-Markt liegt weit vor 2016-Geschäft
nach oben