Carlson-Fonds: Chancen mit den gelben Riesen

//
Die norwegische DNB Nor Aset Management bringt einen neuen Fonds nach Deutschland, der auf die Börsenschwergewichte Chinas setzt. Derzeit am höchsten gewichteter Einzeltitel des Carlson Fund Equity China (WKN: A0M75M) ist der Mobilfunkriese China Mobile (8,8 Prozent des Portfolios). Mit jeweils rund 5 Prozent folgen die Energiegiganten China Coal und CNOOC.

Gemanagt wird der Fonds von Hongkong aus von Raymond Ho. Ende November 2007 war die Fondsgesellschaft bereits mit einem China-Nebenwertefonds an den Markt gekommen: Der Carlson China Micro Cap (WKN: A0M75Q) investiert in chinesische Unternehmen mit einem Börsenwert von bis zu 200 Millionen US-Dollar und wird von Anna Ho gemanagt.

Der Ausgabeaufschlag des Fonds beträgt 5 Prozent. Die jährliche Verwaltungsgebühr liegt bei 1,5 Prozent.

Mehr zum Thema