LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche

Themen-Experte Aus Tradition die Zukunft im Blick

ANZEIGE
ANZEIGE

Experten von Carmignac Wie Anleihestrategien in unsicheren Zeiten Transparenz bieten

Boote im Hafen von Kopenhagen
Boote im Hafen von Kopenhagen: Laufzeitfonds wie der Carmignac Credit 2027 können gerade in unsicheren Zeiten als Anker fürs Depot dienen. | Foto: Imago Images / Westend61

Die weltweiten Anleihenmärkte wurden in den vergangenen Monaten von historischen Verlusten erschüttert. Dies wirkt sich heute jedoch positiv auf die Bewertungen aus. Das gilt insbesondere für die Märkte für Unternehmensanleihen, wo die Spreads kürzlich Rekordniveaus erreichten:

Quelle: Bloomberg, 20.12.2022

„Wir haben ein historisches Fenster an Möglichkeiten am Markt für Unternehmensanleihen“, ist Fondsmanager Alexandre Deneuville von Carmignac überzeugt. „Das Timing ist gut, weil viele negative Erwartungen bereits eingepreist sind. Selbst wenn die Renditen etwas zurückgehen, werden sie immer noch hoch genug sein, um eventuelle Ausfälle auszugleichen. Die Möglichkeiten waren noch nie so gut.“

Carmignac Credit 2027: Renditeangabe und klares Fälligkeitsdatum

Quelle Fondsdaten: FWW 2024

Für Anleger, die Wert auf Transparenz und Diversifikation legen, könnte eine Carry-Strategie angesichts des komplexen Marktumfelds eine geeignete Wahl sein. Hier werden bereits im Vorfeld klare Angaben zur Rendite gemacht und auch das Fälligkeitsdatum steht von vorneherein fest.

Eine dieser Carry-Strategien ist der Carmignac Credit 2027 (ISIN: FR00140081Y1). Der Laufzeitfonds wird von den Carmignac-Kreditmarktexperten Pierre Verle, Alexandre Deneuville und Florian Viros verwaltet und beruht auf einer auf Unternehmensanleihen konzentrierten Carry-Strategie. Der Fonds strebt über einen Zeitraum von fünf Jahren einen Kapitalzuwachs an. Im dritten oder vierten Jahr können Anleger ihr Kapital allerdings auch vor Fälligkeit zurückerhalten, wenn der interne Zinsfuß des Fonds einen im zugehörigen Prospekt aufgeführten Grenzwerte vor Fälligkeit erreicht.

 

Der Carmignac Credit 2027 versucht, unter Absicherung des Währungsrisikos weltweit attraktive Kreditprämien zu nutzen. Das Ziel ist es, ein auf starken Überzeugungen basierendes, diversifiziertes und selektives Portfolio aufzubauen. Zum Stichtag 3. Januar 2023 lag die fünfjährige Rendite des Fonds bei 8,1 Prozent. Die Fondsmanager können ihre Titel aus einem umfangreichen Universum wählen. Neben einer systematischen Währungsabsicherung tragen auch die Art der Zins-, Kredit- und Volatilitätsrisiken zur Verringerung des Risikos mit Annäherung an den Fälligkeitstermin bei.

Performance in unterschiedlichen Marktsituationen

Quelle Fondsdaten: FWW 2024

https://www.dasinvestment.com/fonds/vergleich/LU1623762843?index=1517

„Wir haben heute ein Kreditumfeld, das attraktive Werte bietet, die wir mit diesem Fonds nutzen wollen“, heißt es aus dem Fondsmanagement. Das Investmentteam steuert neben dem Carmignac Credit 2027 bereits den Carmignac Credit 2025 (ISIN: FR0013515970), den ersten Fonds der französischen Fondsboutique mit festgelegter Fälligkeit, und deren globale Kreditstrategie Carmignac Portfolio Credit (ISIN: LU1623762843). Die Kreditexperten verwalten ein Vermögen von insgesamt 10,5 Milliarden Euro und haben in den vergangenen Jahren bereits unter Beweis gestellt, dass sie in unterschiedlichen Marktumfeldern Performance generieren können. So liegt das Carmignac Portfolio Credit für seine Rendite seit Auflegung am 31. Juli 2017 im ersten Dezil seiner Morningstar-Kategorie und übertrifft 99 Prozent seiner Vergleichsgruppe.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen