Pierre Verlé

Pierre Verlé

Carmignac Gestion: Neuer Kreditanalyst

//
Carmignac Gestion hat Pierre Verlé zum Kreditanalysten ernannt. Der 33-Jährige tritt seine Stelle in dem bislang fünfköpfigen Renten-Team der Fondsboutique am 21. Januar an. Er berichtet an Keith Ney, Leiter Kredit-Analyse.

Verlés Analysen werden in die vier Anleihen-Fonds von Carmignac – Carmignac Global Bond, der Carmignac Sécurité, der Carmignac Capital Plus sowie der Carmignac Court Terme – sowie in das Renten-Portfolio der Mischfonds Carmignac Patrimoine und Carmignac Emerging Patrimoine einfließen.

Vor seinem Wechsel zu Carmignac Gestion war Verlé Co-Manager des Distressed-Debt-Fonds bei Butler Investment Managers in London. Davor arbeitete er als Analyst für Special-Situations-Investments bei Morgan Stanley. Zu seinen Schwerpunkten zählten Hochzinsanleihen, Bankdarlehen und Schuldenrestrukturierungen.

Pierre Verlé ist bereits der zweite Neuzugang in dieser Woche: Am gestrigen Montag gab Carmignac Gestion die Einstellung des Schwellenmarkt-Analysten Edward Cole bekannt. 

Mehr zum Thema
Carmignac Gestion erweitert Schwellenländer-Aktienteam Carmignac holt Anne Bellavoine fürs Marketing