Lesedauer: 1 Minute

Carmignac will in Deutschland wachsen

Carmignac will in Deutschland wachsen

Carmignac will hierzulande stärker Fuß fassen: „Wir wollen Anlegern und Vertriebspartnern in Deutschland Service wie in Frankreich bieten“, erklärt John Korter, Deutschland-Chef der Pariser Fondsboutique. Das Deutschland-Geschäft steht im Mittelpunkt der Pläne zur europaweiten Expansion des Unternehmens, das sich bisher auf seinen Heimatmarkt konzentrierte. 

Carmignac ist in Deutschland mit 16 Aktien-, Renten-, Misch- und Dachfonds vertreten. Seit Mitte Mai bietet sie hierzulande auch ihren Rentenfonds Global Bonds (WKN: A0M9A0) an. Fondsmanagerin Rose Ouahba investiert vor allem in Staatsanleihen. Dabei orientiert sie sich an volkswirtschaftlichen Daten. 

When Zhang-Goldberg und Jordan Cventanovski achten beim Portfoliomanagement dagegen auf das Wachstumspotenzial einzelner Unternehmen. Die Managerin des Schwellenländerfonds Carmignac Emergeants und ihr Kollege sind für den neuen Emerging Discovery (WKN: A0M9A1) verantwortlich. Dieser Aktienfonds setzt im Gegensatz zum älteren Schwellenländerfonds vor allem auf Börsenleichtgewichte aus Schwellenländern. 

Der Ausgabeaufschlag beträgt jeweils 4 Prozent, die jährliche Verwaltungsgebühr 0,4 (Renten) beziehungsweise 0,7 Prozent.

Mehr zum Thema