Carsten Klude

Konjunkturelle Erholung im 2. Halbjahr?

Carsten Klude, Chefvolkswirt bei M.M. Warburg. | © M.M. Warburg

Carsten Klude, Chefvolkswirt bei M.M. Warburg. Foto: M.M. Warburg

Die Unternehmensanalysten haben ihre Prognosen für die nächsten Quartale zuletzt wieder etwas angehoben. Ob das gerechtfertigt ist, erklärt Carsten Klude, Chefvolkswirt bei M.M. Warburg.

Seit Beginn des Jahres 2019 haben sich nicht nur Aktien, sondern auch Anleihen sehr positiv entwickelt. Zumindest auf den ersten Blick scheint die gleichermaßen positive Wertentwicklung beider Anlageklassen allerdings inkonsistent zu sein. Die anhaltend hohe Nachfrage nach sicheren Staatsanleihen zeigt, dass viele Anleger angesichts der derzeitigen wirtschaftlichen Lage skeptisch sind, ob und mit welcher Dynamik sich der wirtschaftliche Aufschwung fortsetzt.

Gleichzeitig signalisiert der Anstieg der Aktienkurse, dass es jedoch genügend Investoren gibt, die das Szenario einer...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um Artikel aus der Reihe Denker der Wirtschaft lesen zu können.

Märkte bewegen Aktien, Zinsen, Politik. Und Menschen. Deshalb veröffentlichen wir jetzt Texte, Whitepapers, Thesenpapiere von einigen der bedeutendsten Volkswirte für Sie – gebündelt und übersichtlich. So haben Sie mit einem Blick den Überblick über die wesentlichen Entwicklungen und Einschätzungen von einigen der großen Denker und Praktiker der Wirtschaft – also deep Content. Die Rubrik heißt somit auch „Denker der Wirtschaft“. Da diese Artikel nur für Profis gedacht sind, müssen wir Sie bitten, sich einmal anzumelden und zur Plausibilitätsprüfung ein paar berufliche Angaben von sich zu machen. Geht auch ganz schnell und danach können Sie jederzeit bequem alles lesen.

Über den Autor:

Weitere Artikel aus der Rubrik