Catella-Immobilienfonds auf Shoppingtour

Catella-Immobilienfonds auf Shoppingtour

//
Für 25 Millionen Euro wurde das Stadtteilzentrum mit rund 6.000 Quadratmeter Handelsfläche und 146 Parkplätzen gekauft, heißt es von Catella Real Estate. Hauptmieter des Objekts ist die norwegische Tochter des schwedischen Handelskonzerns ICA. Der Focus Nordic Cities hat als erster offener Immobilienfonds die Rücknahme der Anteilsscheine wieder aufgenommen. Er ist einer von nur zwei Produkten, die ihre Tore wieder geöffnet haben. Auch der Degi International ist inzwischen wieder frei handelbar. Laut Catella hat der Focus Nordic Equities derzeit eine verfügbare Liquidität von 13 Prozent. Das Management strebt in diesem Jahr eine Rendite zwischen 5 und 6 Prozent an.

Mehr zum Thema
Feri-Studie: Offene Immobilienfonds meistern die Krise BVI: Offene Immobilienfonds sind Krisengewinner UBS: Immobilienfonds bleiben zu, neuer Fonds geplant