CFA-Programm 20.000 Teilnehmer schaffen dritten Level

Universitäts-Absolventen: Das CFA Institute vermeldet knapp 20.000 erfolgreiche Teilnehmer | © Pexels

Universitäts-Absolventen: Das CFA Institute vermeldet knapp 20.000 erfolgreiche Teilnehmer Foto: Pexels

Das CFA Institute vermeldet rund 20.000 erfolgreiche Absolventen der dritten Stufe seines CFA-Programms. Dem Verband zufolge gibt es nun insgesamt 154.000 sogenannte CFA Chartholder.

In Deutschland aktuell 1.850 Prüflinge

Voraussetzung ist neben den bestandenen Prüfungen eine Berufserfahrung von wenigstens vier Jahren, die jährliche Verpflichtung zu den Ethik- und Professionalitäts-Standards des Verbands sowie die Mitgliedschaft.

„Alle drei Level des CFA-Programms zu bestehen ist eine herausragende Leistung", sagt Geschäftsführer Stephen Horan.

Insgesamt nahmen im Juni 2018 weltweit 179.241 Personen an CFA-Prüfungen der Level I bis III teil, darunter 1.850 in Deutschland. Das ist ein erneuter Rekord und entspricht einem weltweiten Zuwachs von 18 Prozent im Vorjahresvergleich, in Deutschland plus 7,8 Prozent.

Besonders großes Interesse kommt laut CFA Institute aus den Schwellenländern, insbesondere in Asien, wo sich die Zahlen in den vergangenen fünf Jahren verdoppelt haben.