Deutsche Aktuarvereinigung (v.l.n.r.): Rainer Fürhaupter, Wilhelm Schneemeier und Roland Weber. Foto: © DAV

Deutsche Aktuarvereinigung (v.l.n.r.): Rainer Fürhaupter, Wilhelm Schneemeier und Roland Weber. Foto: © DAV

Chef-Aktuar im Interview

„Ab 2016 könnte der Garantiezins weiter unter Druck geraten“

//
„Der von den Finanzmärkten vorgegebene Rahmen ist derzeit wirklich frustrierend. Keinem Aktuar macht es Spaß, Bewertungen in einem Zinsumfeld von 0,5 Prozent vorzunehmen oder Produkte zu entwickeln“, sagt Wilhelm Schneemeier gegenüber dem Handelsblatt. Hier lesen Sie das ganze Interview.

Mehr zum Thema
Altersvorsorge für GeringverdienerRiester-Rente zum Mindestbeitrag - eine TatsachenbehauptungAltersvorsorgeVier Schritte, die Ihren Kunden den Einstieg erleichtern