Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Jean-Luc Hivert ist neuer globaler Investmentchef (CIO) von La Française AM | © La Française

Chefetage La Française ernennt Investmentchef und baut um

Der französische Finanzkonzern La Française baut sein Fondsmanagement um und ernennt Jean-Luc Hivert zum globalen Investmentchef (CIO) von La Française AM. Er ist damit für alle vom Unternehmen abgedeckten Wertpapieranlageklassen verantwortlich. Hilfe bekommt er dabei von Joel Konop, der zum leitenden Geschäftsführer (Chief Operating Officer) ernannt wurde.

Hivert begann seine berufliche Laufbahn 1997 bei Vega Finance und wurde dann bei Cyril Finance zum Manager von Wandelanleihen. Er kam 2001 zu La Française des Placements. Als Co-Leiter des Anleihemanagements trug Hivert zur Entwicklung und Einführung von Laufzeitfonds bei, einem bis heute wichtigen Geschäftsfeld von La Française.

Doch das ist nicht die einzige Personalie im Konzern.

Laurent Jacquier-Laforge wird neuer Chef für nachhaltige Anlagen. Er ist seit 2014 im Unternehmen und wurde 2017 zum Investmentchef für Aktien ernannt. Im Aktienmanagement übernimmt nun Nina Lagron die Aufgabe als Leiterin für Standardwerte (Head of Large Cap Equities).

Für die anderen Anlageklassen sind folgende Mitarbeiter verantwortlich:

  • Odile Camblain le Mollé – Multi Management & Private Wealth
  • Jérôme Fauvel – Nebenwerte
  • Paul Gurzal – Kredite
  • Maud Minuit – Anleihen und Gemischtes (Cross Asset)
nach oben