Chefwechsel bei SocGen-Vermögensverwaltung

//
Jean-Pierre Mustier ist zum neuen Chef der Société Générale Asset Management (SGAM) bestimmt worden. In der Führungsrolle bei dem internationalen Vermögensverwalter ersetzt er Alain Clot, der eine bislang unbekannte, neue Aufgabe in dem französischen Finanzkonzern übernehmen wird. Mustiers Stellvertreterin ist Sylvie Rucar, die wie Mustier aus dem Investmentbank-Bereich der Société Générale kommt und dort auch weiterhin Leitungsfunktionen innehat.

Die neuen Doppelrollen der Firmenlenker sorgen für einen Interessenkonflikt: Die Vermögensverwaltungstochter SGAM greift für Wertpapiertransaktionen ihrer Fonds auf die Dienstleistungen von Investmentbanken zurück. Daher wird die Auftragsvergabe an Investmentbanken von einer unabhängigen Stelle innerhalb des Konzerns geleitet.

Mehr zum Thema