Evi Vogl leitet seit Sommer 2017 das Deutschland-Geschäft von Amundi. | © Stanislav Erman Foto: Stanislav Erman

Chefwechsel

Evi Vogl verlässt Amundi

Die Deutschland-Chefin der Fondsgesellschaft Amundi, Evi Vogl, verlässt Ende des Jahres das Unternehmen. Das erfuhr DAS INVESTMENT aus sicherer Quelle. Ihr Nachfolger soll Christian Pellis werden, der zurzeit als Global Head of Distribution für den Vertrieb verantwortlich ist. Das Unternehmen kommentierte die Personalie nicht.

Vogl leitet Amundis Deutschland-Geschäft seit Juli 2017. Zuvor war sie seit Januar 2011 Chefin von Pioneer Investments in Deutschland, das Amundi aber später übernahm. Frühere Stationen Vogls sind BNP Paribas Investment Partners und Baring Asset Management.

Pellis ist seit Januar 2013 bei Amundi. Davor leitete er den Vertrieb der Fondsgesellschaft LGT Capital Partners.

Mehr zum Thema
PersonalAktienchefin verlässt Huber, Reuss & KollegenLeiter DrittparteienvertriebAmundi Deutschland erweitert GeschäftsführungStellvertretender VorstandsvorsitzenderVertriebschef verlässt Amundi Deutschland