Lesedauer: 1 Minute

Christine Bortenlänger wechselt zum Deutschen Aktieninstitut

Christine Bortenlänger
Christine Bortenlänger
Christine Bortenlänger wird als geschäftsführendes Vorstandsmitglied die Leitung des Deutschen Aktieninstituts (DAI) übernehmen. Zuvor war sie für zwölf Jahre Chefin der Münchner Börse und damit Pionierin als erste Frau an der Spitze einer deutschen Börse. Des Weiteren ist sie Mitglied im Aufsichtsrat von TÜV Süd und bei der Ergo Versicherungsgruppe und Sprecherin der Finanzplatz München Initiative (fpmi).

Beim DAI tritt sie die Nachfolge von Rüdiger von Rosen an, der Ende Juni 2012 nach über 25 Jahren Vorstandstätigkeit in den Ruhestand tritt.

Mehr zum Thema
Spudy verstärkt Führungsteam
„Househalt“: Standard Life verstärkt Schwellenmarkt-Team
Monika Sebold-Bender wird neues Vorstandsmitglied der Generali