Citigroup bekennt sich zum Standort D

Citigroup erweitert die Führungsetage in Deutschland: Ende August wird Maurice Thompson neuer Vorstandsvorsitzender der Citigroup Global Markets Management. In dieser neugeschaffenen Funktion ist er auch für die Zertifikate des Unternehmens verantwortlich. Dieser Geschäftsbereich wird nach wie vor vom Vorstandsmitglied Stefan Mülheim geleitet. Thompson ist bislang Vorsitzender des Citi-Aufsichtsrats.

„Citi steht weiterhin fest zu seinem Deutschlandgeschäft“, so Vikram Pandit, Vorstandschef des amerikanischen Mutterkonzerns Citigroup. „Der jetzige Schritt gehört zu unserer Strategie, in Deutschland unser Geschäft auszubauen.“ In der vorigen Woche wurde bekannt, dass die französische Crédit Mutuel die deutsche Citibank Privatkunden AG übernimmt.