Clariden Leu wechselt Geschäftsführer

//
Die Schweizer Bank und Fondsgesellschaft Clariden Leu bekommt einen neuen Chef. Zum 15. November 2007 wird Hans Nützi neuer Geschäftsführer des Unternehmens. Er folgt damit Bernard Stalder, der aus persönlichen Gründen zurücktritt.

Derzeit ist Nützi stellvertretender Geschäftsführer bei Clariden Leu. Zudem leitet er den Bereich Investmentprodukte & vermögende  Privatkunden. Zuvor war Nützi Geschäftsführer der früheren Bank Leu.

INFO: Clariden Leu entstand am 26. Januar 2007 im Zuge eines Zusammenschlusses aus den vier Privatbanken Credit Suisse, - Clariden, Bank Leu, Bank Hofmann, BGP Banca di Gestione Patrimoniale – sowie der Effektenhändlerin Credit Suisse Fides. In Deutschland vertreibt Clariden Leu vier Branchenaktienfonds, zwei Rentenfonds sowie drei Geldmarktfonds.

Mehr zum Thema
nach oben